Montag, 25. September 2017

Schweden: Prinz Gabriels Taufdatum steht fest


Wie der schwedische Königshof heute mitteilte, wird Prinz Gabriel, der zweite Sohn von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia, am 1. Dezember 2017 in der Kirche von Schloss Drottningholm getauft. 

(Foto: Prins Carl Philip, Kungahuset.se)

Schweden: Leonore besucht ihr Pony


Prinzessin Madeleine von Schweden hat auf ihrer Facebook-Seite wieder neue Fotos ihrer Kinder Leonore und Nicolas geteilt. Die Kleinen besuchten mit ihrer Mutter Gotland. Zu sehen sind sie mit dem Pony Heidi, ein Taufgeschenk von Gotland an seine Herzogin Leonore.

(Fotos: Princess Madeleine of Sweden, Facebook)

Thurn und Taxis: Zweites Kind für Maria Theresia


Prinzessin Maria Theresia, die ältere der beiden Töchter von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, hat am 22. September 2017 ihre zweite Tochter zur Welt gebracht. Die Kleine hört auf den Namen Maya. Maria Theresia und ihr Ehemann, dem britischen Künstler Hugo Wilson, sind seit 2015 bereits Eltern von Mafalda.

(Foto © Getty Images)

Montag, 18. September 2017

Die preußische Meander-Tiara


Die preußische Meander-Tiara (auch Mäander-Tiara genannt) wurde 1905 vom Hofjuwelier Koch angefertigt. Sie war ein Hochzeitsgeschenk von Kronprinz Wilhelm, dem ältesten Sohn Kaiser Wilhelms II., an seine Verlobte Herzogin Cecilie zu Mecklenburg-Schwerin. Nach der letzten Kronprinzessin Cecilie (oben), trugen die Tiara viele Prinzessinnen der Familie Hohenzollern, oft bei ihren Hochzeiten. Zuletzt war die Tiara am Samstag bei der Hochzeit von Viktoria Luise von Preußen mit Ferdinand zu Leiningen zu sehen.

Großfürstin Kira Kirillowna von Russland bei ihrer Hochzeit
mit Prinz Louis Ferdinand von Preußen (1938)

Prinzessin Marie-Cecile von Preußen bei ihrer Hochzeit
mit Herzog Friedrich August von Oldenburg (1965)

Prinzessin Sophie von Preußen bei einer Veranstaltung,
bei ihrer Hochzeit trug sie eine andere Tiara

Prinzessin Viktoria Luise von Preußen
bei ihrer Hochzeit am 16. September 2017

(Fotos: Wikipedia, Pinterest, Profimedia)

Ausstellung: 150 Jahre 3. Burg Hohenzollern


Auf der Burg Hohenzollern gibt es dieses Jahr wieder eine Ausstellung zu sehen: 150 Jahre 3. Burg Hohenzollern wird vom 3. Oktober 2017 bis 31. Januar 2018 im Torturm gezeigt:

Am 3. Oktober 1867 wurde die dritte Burg Hohenzollern offiziell und feierlich eingeweiht. Die Sonderausstellung veranschaulicht ihre Entstehungs- und Nutzungsgeschichte anhand zahlreicher und teils noch nie öffentlich gezeigter Exponate, darunter Inventar der königlichen Wohnräume wie Porzellan, Möbel, Tapeten und Stoffe, Totenschilde aus der Michaelskapelle und der Helm des Dogen Marino Grimani. Eine Auswahl der erhaltenen Baupläne, historische Werkzeuge, Fotografien prominenter Besucher und gesellschaftlicher Ereignisse runden die Ausstellung ab.

Die Geschichte der Burg Hohenzollern beginnt nicht erst am 3. Oktober 1867, als die dritte Anlage dieser Art auf dem Zollerberg eingeweiht wird. Ihre urkundliche Ersterwähnung vor 750 Jahren erinnert an ein weiteres, wichtiges Ereignis.

Nach Jahrhunderten der Blüte waren Zerstörungen, Verfall sowie die Umgestaltung zu einer künstlichen Ruine der Anlass für einen umfassenden Wiederaufbau der Stammburg des Hauses Hohenzollern in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Am Beginn des Prozesses stand der Besuch des preußischen Kronprinzen im Jahr 1819. Der spätere König Friedrich Wilhelm IV. entwickelte schon früh ein großes geschichtliches Interesse am Mittelalter und der Historie seines Hauses. Der Romantiker auf dem Thron erkannte die einzigartige Bedeutung der Burg für seine Dynastie und war der eigentliche Initiator des Projekts.

Die dritte Burg wurde nicht nur als Denkmal der Dynastie oder Besuchermagnet wahrgenommen. Entworfen vom königlichen Stararchitekten Friedrich August Stüler unter Mitwirkung des Historikers und Zeremonienmeisters Rudolf Graf von Stillfried-Alcántara, war ihre im Stil der Neogotik gefundende architektonische Form zugleich auch ein politisches Signal gegenüber den süddeutschen Staaten und Frankreich. Damit steht die Anlage nicht nur am Ende der Burgenromantik des 19. Jahrhunderts, sondern kann auch als Symbol der Expansionspolitik Otto von Bismarcks verstanden werden, die schließlich zur deutschen Reichseinigung führen sollte und den Machtanspruch des Hauses Hohenzollern innerhalb des Deutschen Reichs endgültig sicherte.

Wind, Wetter und Erdbeben setzten während der vergangenen 150 Jahre den Mauern der mit 855 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Burg empfindlich zu. Um den Bestand auch für die folgenden Generationen zu bewahren, sollen in den kommenden Jahrzehnten umfassende Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten durchgeführt werden. Umfangreiche Forschungen an der Bausubstanz wurden bereits durchgeführt. Die Bauarbeiten beginnen im Jubiläumsjahr.

Der Eintritt zur Ausstellung ist im Burgeintritt bereits enthalten. Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten der Burg Hohenzollern im Torturm der Burg geöffnet.


Mehr Informationen auf der Homepage

Leiningen: Kirchliche Trauung des Erbprinzenpaares


Am Samstag, dem 16. September 2017, fand die kirchliche Eheschließung von Ferdinand Erbprinz zu Leiningen und Viktoria Luise Prinzessin von Preußen in Amorbach statt. Das Paar hatte bereits im April standesamtlich geheiratet.




Unter den Hochzeitsgästen waren viele Mitglieder des Hochadels, darunter Georg Friedrich Prinz von Preußen mit seiner Ehefrau Prinzessin Sophie, der Fürst zu Schaumburg-Lippe, das Erbprinzenpaar von Isenburg, viele Prinzen und Prinzessinnen von Hannover, und auch aus den kleineren deutschen Dynastien.

Wie immer auffällig gekleidet: Großfürstin Maria Wladimirowna von Russland und Sohn Georgi

Verheiratet: Erbprinz Ernst August & Ekaterina von Hannover;
Verlobt: Prinz Christian von Hannover und Alessandra de Osma

Prinz Georg Friedrich, Chef des Hauses Hohenzollern, mit Gattin Sophie

(Fotos Copyright: Profimedia)

44. Geburtstag: Prinz Daniel von Schweden


Ebenfalls am 5. September 2017 hatte Prinz Daniel von Schweden Geburtstag, der Ehemann von Kronprinzessin Victoria wurde 44 Jahre alt. Passend zu seinem Ehrentag wurde dieses neue Foto des Prinzen vom schwedischen Hof veröffentlicht.

(Foto: Erika Gerdemark/Kungahuset.se)